Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Prüfungsangelegenheiten

Die offiziellen Prüfungsordnungen finden Sie zum Download bei Ihrem jeweiligen Studiengang.

Eine detaillierte Übersicht über die geltenden Prüfungsregelungen an der TU finden Sie hier. Bitte machen Sie sich mit diesen Regelungen vertraut. Nur so können Sie Ihr Studium problemlos absolvieren.

Im Folgenden finden Sie eine knappe Übersicht über die wichtigsten Regularien.

Prüfungsamt

Ihre zentrale Anlaufstelle in allen Prüfungsangelegenheiten ist die Abteilung für Prüfungsangelegenheiten (HA 4.2, auch "Prüfungsamt").

Dort müssen Sie sich für Ihre Prüfungen in den jeweils bekannt gegebenen Anmeldezeiträumen persönlich anmelden. Dazu benötigen Sie ein unterschriebenes Anmeldeformular für Ihre jeweilige Prüfung (s. unten). 

Ort

Gebäude 47, Raum 430

Sprechzeiten

Montag, Donnerstag, Freitag: 10:00 -12:00 Uhr

Dienstag, Mittwoch: 2:00 – 4:00 Uhr

Anmeldeformulare

Vor der Prüfungsanmeldung besprechen Sie bitte ihr Anmeldeformular mit Ihrem zuständigen Modellberater / Ihrer zuständigen Modellberaterin. Sie benötigen deren Unterschrift auf dem Formular, bevor Sie sich anmelden können.

Die Anmeldeformulare können Sie auf den Unterseiten unserer Studiengänge herunterladen.

Übersicht wichtige Regularien

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Regelungen für Sie zusammengefasst:

Prüfungsameldung

Die Anmeldezeiträume werden regelmäßig vom Prüfungsamt bekannt gegeben. Sie liegen grob:

  • Mitte November bis Mitte Dezember für den Prüfungszeitraum Frühjahr (Mitte Februar bis Mitte April)
  • Mitte Mai bis Mitte Juni für den Prüfungszeitraum Herbst (Mitte Juli bis Mitte Oktober)

Die Prüfungsanmeldung müssen Sie persönlich vor Ort im Prüfungsamt vornehmen.

Anmeldefristen

  • Master EIT: Alle Prüfungen müssen spätestens zum 4. Semester erstmalig angemeldet werden.
  • EMECS: Die Fristen hängen von Ihrer Kombination ab!

Wiederholung von Prüfungen

Eine Wiederholung ist nur möglich, wenn Sie die Prüfung nicht bestanden haben.

Bei Nichtbestehen einer Prüfung kann diese zweimal wiederholt werden. Handelt es sich um eine schriftliche Prüfung, können Sie nach der zweiten Wiederholung noch eine zusätzliche mündliche Prüfung erhalten.

Nicht bestandene Prüfungen müssen innerhalb von zwei Semestern wiederholt werden.

Bestehen Sie die Prüfung in einem Wahlpflichtmodul nicht, können Sie dieses Modul auch ändern. Bitte beachten Sie: Die erste Prüfung im nun geänderten Modul zählt bereits als Wiederholungsprüfung!

Abmelden von Prüfungen

Sie können sich bis zu einer Woche vor der Prüfung noch beim Prüfungsamt von der Teilnahme abmelden.

Wenn Sie aufgrund einer Erkrankung nicht an einer Prüfung teilnehmen können, benötigen Sie ein ärztliches Attest. Dieses muss schnellstmöglich beim Prüfungsamt im Original vorgelegt werden.

Masterarbeit

  • Master EIT: Sie müssen die Masterarbeit bis spätestens zum Beginn des 6. Semesters anmelden. Für die Anmeldung der Masterarbeit benötigen Sie mindestens 30 Credit Points. Die Bearbeitungsdauer der Masterarbeit beträgt 6 Monate.
  • EMECS: Um die Masterarbeit in Kaiserslautern anmelden zu können, benötigen Sie mindestens 60 Credit Points. Die Bearbeitungsdauer der Masterarbeit beträgt 6 Monate.

Belegen zusätzlicher Fächer

Sie können während Ihres Studiums jederzeit zusätzliche Module belegen und sich in diesen auch prüfen lassen. Bitte beachten Sie dass Sie diese Prüfungen nicht beim Prüfungsamt anmelden, sondern sich direkt mit Ihrem Prüfer in Verbindung setzen.

Dieser stellt Ihnen dann einen Schein mit dem Prüfungsergebnis aus. Auf Wunsch kann dieser die Note beinhalten oder unbenotet sein (nur mit dem Hinweis "bestanden"). Bitte reichen Sie diesen Schein beim Prüfungsamt ein. Die Prüfungsergebnisse können auf Ihren Wunsch hin in Ihrem Abschlusszeugnis aufgeführt werden, gehen allerdings nicht in Ihre Gesamtnote ein.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit Ihrem Modellberater / Ihrer Modellberaterin (für fachliche Angelegenheiten) oder mit unserer Studienberatung (für administrative Angelegenheiten). Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zum Seitenanfang