Fachgebiet Mechatronik und Elektrische Antriebssysteme (MEAS)

Labor Energie- und Automatisierungstechnik

Ziel dieser Laborversuche ist die Vermittlung von Kenntnissen auf den folgenden Gebieten:

  • Fähigkeit elektromagnetische Energiewandler und leistungselektronische Baugruppen selbständig in Betrieb zu nehmen und messtechnisch zu untersuchen
  • Vergleich Theorie und Praxis
  • Auslegung von Reglern und praktische Überprüfung der Regelung
  • Arbeiten mit dSPACE

Es sind 9 Versuche durchzuführen, wovon die Versuche 1-3 von der AG MEAS betreut werden. Alle Versuche finden immer Montags und Mittwochs zwischen 13:00h und 18:00h statt. Die Versuche sind im Einzelnen:

1 Gleichstrommaschine (J. He)

2 Synchronmaschine (H.-G. Schirmer)

3 Asynchronmaschine (S. Mathis)

4 entfällt

5 entfällt

6 Erzeugung und Messung hoher Wechselspannungen (B. Gutheil)

7 Gleichrichter-Grundschaltung (B. Hauck)

8 Untersuchung an Leistungshalbleitern (B. Hauck)

9 Drehzahlregelung eines Gleichstrommotors kleiner Leistung (F. Berkel)

10 Schwebung einer Kugel im Magnetfeld (X. Chen)


Anmeldung

Die Teilnehmer am Labor Energie- und Automatierungstechnik werden gebeten, sich

 

bis zum 11.04.2018

 

unter dem Link

 

olat.vcrp.de/url/RepositoryEntry/2038431947

 

für die Teilnahme am Labor einzuschreiben.

Die Vorbesprechung (Gruppeneinteilung, Termine) und Sicherheitsunterweisung findet am

 

Mittwoch, den 11.04.2018 um 14:00 Uhr in Gebäude 11, Raum 262

 

statt und ist für die Teilnahme am Labor verpflichtend.


Laborunterlagen und Versuchsanleitungen

Die Laborunterlagen stehen für alle angemeldeten Teilnehmer zum Download im OLAT bereit.

Betreuer

PD Dr.-Ing. habil. Bernd Löhlein
Gebäude 11, Raum 311
Tel.: 2081
Mail: loehlein(at)eit.uni-kl.de

Zum Seitenanfang